Lektion G24: Termumformung

Inhalte:

Laut Lehrplan: 8. Klasse

Mathe-Videos

Erinnert ihr euch an die Lektion: Terme, Termumformung, Gleichungen? Dort hatten wir die Grundlagen zum Umformen von Termen und Gleichungen kennengelernt. Diese Lektion hier ist eine Fortsetzung des Themas, jedoch formen wir jetzt Terme und Gleichungen mit Variablen um, indem wir Ausmultiplizieren, Ausklammern und die Binomischen Formeln zu Hilfe nehmen.

Wenn ihr das Distributivgesetz verinnerlicht habt, wird euch diese Lektion leicht fallen.

Wer an der einen oder anderen Stelle Fragen hat, kann gerne noch einmal in die vorigen Lektionen hineinschauen:
- G02: Kommutativgesetz a·b=b·a
- G03: Distributivgesetz a·(b+c)=a·b+a·c
- G07: Binomische Formeln
- G10: Primzahlen (Primfaktorzerlegung)
- G11: ggt - größter gemeinsamer Teiler
- G12: Terme und Gleichungen (Einführung)

Termumformung - Ausmultiplizieren

Was sind Term und Gleichung, Gleichungen lösen, Kurzschreibweise 2x. Ausmultiplizieren als Anwendung des Distributivgesetzes. Ausmultiplizieren mit Variablen in Klammern. Lösen der Gleichung: 2·(3x+5) = 22 sowie 5·(2x-3) = (3x-4)·4. Wie muss man zwei Klammern miteinander multiplizieren.

Zugriff auf das Video nur als registrierter Benutzer. Bitte wähle:

Weitere Videos für Kunden:

  • G24-2 Termumformung - Ausklammern
    Ausklammern und das Distributivgesetz. Ausklammern beim Term 24+10x. Wie finden wir die auszuklammernde Zahl (Primfaktorzerlegung/ggT). Lösen der Gleichung: x²+30x=0. Ausklammern bei Termen: 9a+3, 5xy+10xz und 36c²d+3cd+48cd².
  • G24-3 Termumformung - Binomische Formeln
    Lösen der Gleichung x²-4x+4=0 mit der Binomischen Formel. Vereinfachen und lösen der Bruchterm-Gleichung: (x²-4)/(x+2)=0. Vereinfachen von Termen: (ab+0,5cd)², (x-1)(x+1)(x+3), (5yx³-5y³x)/(x-y), 25a²b²-225a². Unterschied zwischen Term- und Äquivalenzumformung.

Alle Videos bestellen

Mathe-Programme

Hier findet ihr nochmals die Programme zum Distributivgesetz, zu den Binomischen Formeln, zu Primzahlen und dem ggT:

  • Distributivgesetz (rechnerisch)
    Distributivgesetz (rechnerisch)
    Die rechnerische Anwendung des Distributivgesetzes animiert dargestellt.
  • Distributivgesetz (grafisch)
    Distributivgesetz (grafisch)
    Grafische Darstellung des Distributivgesetzes.
  • Binomische Formel (1)
    Binomische Formel (1)
    Die 1. Binomische Formel wird hier grafisch veranschaulicht. Die Fläche (a+b)² entspricht der Fläche a²+2*ab+b².
  • Binomische Formel (2)
    Binomische Formel (2)
    Die 2. Binomische Formel grafisch in Form von Flächen dargestellt. (a-b)² = a² - 2*a*b + b². Bitte lest euch die Einleitung durch.
  • Binomische Formel (3)
    Binomische Formel (3)
    Die 3. Binomische Formel (a+b)*(a-b) = a² - b² kann mit diesem Programm entdeckt werden. Bitte die Einleitung durchlesen.
  • Primzahlen 2 bis 997
    Primzahlen 2 bis 997
    Die Primzahlen 2 bis 997 grafisch über ihre Längen dargestellt.
  • Größter gemeinsamer Teiler (ggT)
    Größter gemeinsamer Teiler (ggT)
    Der ggT gibt die größtmögliche Zahl an, durch die zwei Zahlen teilbar sind.

Zugriff auf alle Programme

Übungsaufgaben

Übungsblätter

Hier findest du 2 Übungsblätter, mit denen du dein Wissen testen kannst.

Interaktive Tests

Hier findest du 2 Mathetests, mit denen du dein Wissen testen kannst.

Wissen im Wiki nachschlagen
Tags: Terme vereinfachen und Gleichungen mit Variablen lösen, Bruchterme vereinfachen mit Hilfe der Binomischen Formeln

Weitere Lektionen:

  Schreib uns deine Hinweise