Auf das Lernen konzentrieren

auf lernen konzentrieren

Unabhängig, ob man an buddhistische Lehren glaubt oder nicht, empfehlen wir das Buch "Ratschläge des Herzens" zu lesen, das vom Dalai Lama geschrieben wurde. Es vermittelt viele Werte, die jeden Menschen persönlich bereichern können - und damit auch unserer Gesellschaft zugute kommen.

Bereits auf einer der ersten Seiten des Buches findet man seine Ausführungen zum Lernen, die wir im Folgenden zitieren möchten, da sie Werte des Lernens vermitteln:

"Wenn junge Menschen nicht all ihre Anstrengungen aufs Lernen konzentrieren, dann wird es ihnen später schwerfallen, diese Lücke zu füllen. Ich habe das am eigenen Leib feststellen können. Manchmal hat mich das, was ich gerade lernen sollte, überhaupt nicht interessiert, und meine Anstrengungen ließen sehr zu wünschen übrig. Später habe ich das dann bereut. Ich sage mir immer, dass ich damals etwas versäumt habe. Aufgrund dieser Erfahrung rate ich allen jungen Menschen, die Zeit des Lernens als eine entscheidende Phase ihres Lebens anzusehen."

"Außerdem muss man schon als Kind lernen, andere zu verstehen und einander zu helfen. Kleinere Streitereien und Konflikte sind unvermeidlich, aber es ist wichtig, sich daran zu gewöhnen, Dinge auch gut sein zu lassen und keinen Groll zu hegen. In der Kindheit entfaltet sich die Intelligenz, und der Geist ist voll von Fragen. Dieser intensive Wissensdurst ist die Grundlage für unser inneres Wachstum. Je mehr wir uns für die Welt rund um uns interessieren und je mehr wir nach dem Warum und Wie der Dinge fragen, desto klarer wird unser Bewusstsein und desto besser kann sich unsere Eigeninitiative entwickeln."

aus: "Dalai Lama - Ratschläge des Herzens"
© Dalai Lama, Diogenes, 2005

Weitere Beiträge:

Schreib uns deine Hinweise und Ideen

Auf dem Laufenden bleiben per Newsletter:

Zwei Mails pro Monat.