Bruchzahlen und Anteile (zeichnerisch)

Lesedauer: 4 min | Vorlesen

Brüche lassen sich als Anteile von einem Ganzen verstehen. Das Ganze teilt man in mehrere Teile. Im Folgenden ein paar Beispiele hierzu, bei denen wir die Bruchteile zeichnerisch darstellen. Dabei ist die Frage immer: In wie viele Teile wurde das Ganze geteilt? Wie heißt der gefärbte Anteil?

Beispiel 1: Kreis

Der ganze Kreis wurde in 4 Teile geteilt. 1 Teil wurde markiert.
Wir schreiben als Bruch: \( \large{\frac{\color{#00F}{1}}{\color{#F00}{4}}} \).

Wir sprechen „1 von 4“ bzw. „ein Viertel“.

Beispiel 2: Kreis

Der ganze Kreis wurde in 6 Teile geteilt. 1 Teil wurde markiert.
Wir schreiben als Bruch: \( \large{\frac{\color{#00F}{1}}{\color{#F00}{6}}} \)

Beispiel 3: Kreis

Der ganze Kreis wurde in 8 Teile geteilt. 3 Teile wurden markiert.
Wir schreiben als Bruch: \( \large{\frac{\color{#00F}{3}}{\color{#F00}{8}}} \)

Beispiel 4: Rechteck

Das Rechteck wurde in 4 Teile geteilt. 1 Teil wurde markiert.
Wir schreiben als Bruch: \( \large{\frac{\color{#00F}{1}}{\color{#F00}{4}}} \)

Beispiel 5: Figur

Die Figur wurde in 2 Teile geteilt. 1 Teil wurde markiert.
Wir schreiben als Bruch: \( \large{\frac{\color{#00F}{1}}{\color{#F00}{2}}} \)

Beispiel 6: Rechteck/Streifen

Der Streifen wurde in 7 Teile geteilt. 1 Teil wurde markiert.
Wir schreiben als Bruch: \( \large{\frac{\color{#00F}{1}}{\color{#F00}{7}}} \)

Beispiel 7: Fünfeck

Das Fünfeck wurde in 5 Teile geteilt. 2 Teile wurden markiert.
Wir schreiben als Bruch: \( \large{\frac{\color{#00F}{2}}{\color{#F00}{5}}} \)

Beispiel 8: Zylinder

Der Zylinder wurde in 9 Teile geteilt. 4 Teile wurden markiert.
Wir schreiben als Bruch: \( \large{\frac{\color{#00F}{4}}{\color{#F00}{9}}} \)

Beispiel 9: Quader

Der Quader wurde in 8 Teile geteilt. 1 Teil wurde markiert.
Wir schreiben als Bruch: \( \large{\frac{\color{#00F}{1}}{\color{#F00}{8}}} \)

  Hinweis senden