Ganze Zahlen

Lesedauer: 2 min | Vorlesen

Die ganzen Zahlen werden notwendig, da mit den Natürlichen Zahlen keine negativen Werte dargestellt werden können. Höhen können Werte unter Null haben, genauso Temperaturen, Kontostände etc.

Die ganzen Zahlen sind sozusagen die Natürlichen Zahlen und deren Umkehrung (mit negativem Vorzeichen) inklusive der Zahl Null.

Für diese Zahlenmenge verwenden wir das Zeichen ℤ.

$$ \mathbb{Z} = \{ \ldots, -3, -2, -1, 0, 1, 2, 3, \ldots \} $$

Die Natürlichen Zahlen gelten als Teilmenge der Ganzen Zahlen, man schreibt \( \mathbb{N} \subset \mathbb{Z} \)

Da jede Zahl immer einen Vorgänger (mit -1) und einen Nachfolger hat (mit +1), gibt es unendlich viele Ganze Zahlen. Wenn wir die Vorgänger betrachten, gehen wir Richtung minus unendlich (-∞). Wenn wir die Nachfolger betrachten, gehen wir Richtung plus unendlich (+∞).

  Hinweis senden