Terme, Variablen, Gleichungen - Lernpfad 15

Teilziel

Ich kann Potenzgleichungen in Anwendungszusammenhängen lösen.

Was du schon können solltest:

  • Du kannst lineare Gleichungen lösen und deren Lösbarkeit und Lösungsvielfalt untersuchen (M3.11).
  • Du kannst mit Wurzeln umgehen und Wurzeln als Potenzen mit rationalem Exponent angeben (M1.15).
  • Du kannst mit Quadratwurzeln, Potenzen und Wurzeln rechnen (M2.13 und M2.16).
  • Du kannst die Formel Kn = K0 · qn für exponentielles Wachstum anwenden (M2.15).

Wofür du das benötigst:

Den Zeitpunkt, zu dem bei beschleunigter Bewegung ein bestimmter Weg zurückgelegt wurde oder den Radius einer Kugel in Abhängigkeit vom Volumen bzw. die Kantenlänge eines Würfels mit gegebenem Volumen bestimmen – oder andere Berechnungen bei Potenzfunktionen anstellen. Anfangswert und Wachstumsfaktor bei Bevölkerungswachstum, radioaktivem Zerfall, Wertminderung eines Geräts oder einer Kapitalanlage bestimmen – oder andere Berechnungen bei exponentiellem Wachstum anstellen bzw. aus zwei Zahlenpaaren eine Funktionsgleichung für ein exponentielles Wachstum bestimmen.

ID Kompetenz Material
zurück zur Übersicht
  Schreib uns deine Hinweise