AB: Schriftliche Subtraktion (mit Übertrag)

1.

Führe die schriftlichen Subtraktionen aus. Notiere eventuelle Überträge.

a)

 30

–17

Ü:

b)

 45

–38

Ü:

c)

 91

–44

Ü:

d)

 129

–54

Ü:

e)

 336

–72

Ü:

f)

 249

–91

Ü:

g)

 322

–174

Ü:

h)

 639

–49

Ü:

i)

 916

–255

Ü:

2.

Begründe, warum Zahlen bei der schriftlichen Subtraktion stellengerecht untereinander geschrieben werden.

3.

Erkläre mit eigenen Worten, wie das Verfahren der schriftlichen Subtraktion funktioniert.

Name:  
Datum: