AB: Lektion Trigonometrie (Einführung)

Die folgenden Aufgaben prüfen, ob ihr euch das Wissen zur Einführung in die Trigonometrie merken konntet und nunmehr anwenden könnt.

1. Beantworte die folgenden Fragen zur Trigonometrie:

a) Was bedeutet der Begriff "Trigonometrie" und aus welcher Sprache stammt er ursprünglich?

b) Welcher griechische Mathematiker gilt als Begründer der Trigonometrie?

c) Wie nennt man die Strecke zwischen 2 Punkten, die sich auf einem Kreis befinden?

d) Wie heißt die Strecke vom Mittelpunkt des Kreises zu einem Punkt auf der Kreislinie?

e) Welche Strecken werden bei der Sehnenfunktion (sog. Chord-Funktion) ins Verhältnis gesetzt?

f) Wie lautet der Verhältniswert von chord(0°) = … ?

g) Wie lautet der Verhältniswert von chord(180°) = … ?

h) Bei wie viel Grad x ist chord(x) = 1,000 ? Also der Radius so lang wie die Sehne?

i) Was bedeutet der Verhältniswert bzw. Chord-Wert in Bezug auf die Sehne?

j) Können zwei Winkel den gleichen Chord-Wert haben?

k) Wie hilft uns der Verhältniswert bzw. Chord-Wert beim Berechnen?

l) Wie heißt der indische Gelehrte, der die Trigonometrie im 5./6. Jahrhundert weiterentwickelt hat? Und wie hat er die Sehnenfunktion geändert?

  Hinweis senden

Name:  
Datum: