Lerncheck: Hexadezimalzahlen

Um diese Seite nutzen zu können, musst du eingeloggt sein. – Neu hier? Dann registriere dich.

1. Hexadezimalzahl 15AF16 in Dezimalzahl umrechnen.

15AF16 =

Wir rechnen nach dem Hornerschema.

Rote Fettschrift sind die Ziffern.

1 = 1

(1·16=16) + 5 = 21

(21·16 = 320 + 16 = 336) + 10 = 346

(346·16 = 4 800 + 640 + 96 = 5 536) + 15 = 5 551

2. Wie wird die Dezimalzahl 12,510 in Hexadezimal geschrieben?

Es wird die zum Dezimalsystem analoge Erweiterung auf Kommazahlen angenommen, d. h. 0,116 bedeutet \( \frac{1}{16} \)

C(hex)=12(dec), 0.8(hex) = \( \frac{8}{16} \) = 0,5(dec)

3. Gib 4FE16 im Dezimalsystem an. Lösen ohne Taschenrechner, sondern im Kopf.

\( 4FE_{16} = 4·16^{2} + 15·16^{1} + 14·16^{0} = 1~278 \)

4. Drücke 37C516 im Dezimalsystem aus. Lösen ohne Taschenrechner, sondern im Kopf.

\( 37C5_{16} = 3·16^{3} + 7·16^{2} + 12·16 + 5 = 14~277 \)

5. Gib 4425210 im Hexadezimalsystem an. Lösen ohne Rechner, sondern im Kopf.

11·16³ = 45 056, ist also zu groß.

Folglich brauchen wir 10·16³ → A

Übrig bleibt 44 252 - 10·16³ = 3 292

12·16² = 3072

Das scheint also gut zu passen. Zweite Stelle ist demnach → C

Das fortführen bis zum Ende. → (44 252)_(10) = (ACDC)_(16)

6. Gib 10 00016 im Dezimalsystem an. Lösen ohne Rechner, sondern im Kopf.

\( 16^{4} = 65~536 \)

7. Gib 10 00010 im Hexadezimalsystem an. Lösen ohne Rechner, sondern im Kopf.

8. Drücke A5B16 im Dezimalsystem aus. Lösen ohne Rechner, sondern im Kopf.

(A5B)16 = A·162 + 5·161 + B·160 = 10·162 + 5·16 + 11 = 2560 + 80 + 11 = 265110

9. „Hexadezimal“ ist ein ...

hexa (griech.) = sechs

decem (lat) = zehn

10. Was wird im Hexadezimalsystem anstelle der Ziffer 10 verwendet?

Hexadezimal: 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, A, B, C, D, E, F

Wert dezimal: 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15


  Hinweis senden