CHECK: Quadratische Funktionen III

Um diese Seite nutzen zu können, musst du eingeloggt sein. – Neu hier? Dann registriere dich.

1. Wie lautet die Formel der Scheitelpunktform?

Hat man die Scheitelpunktform vorliegen, so kann man den Scheitelpunkt direkt an dieser ablesen. Diese lautet:

f(x) = a·(x - v)² + n   → der Scheitelpunkt lautet S(v|n)

2. Eine quadratische Funktion ist ein Polynom welchen Grades?

f(x) = ax2 + bx + c

3. Was bewirkt der Parameter c in f(x) = ax² + bx + c?

c ist auch als „Absolutglied“ bekannt, welches den y-Achsenabschnitt angibt

4. Wie wird der Zustand genannt, wenn für den Parameter a in f(x) = ax² + bx + c nun |a| < 1 gilt?

Ist der Parameter a zwischen -1 und 1, so liegt eine Stauchung vor. Beispiele hier.

5. Was ist das Besondere eines Scheitelpunktes?

Der Scheitelpuntk ist der Ort mit dem niedrigsten oder höchsten y-Wert. Später lernen wir, dass der Scheitelpunkt dem Extremum der Parabel entspricht (man spricht dann von Tiefpunkt oder Hochpunkt).


Nächster Lerncheck

Fortschritt: