CHECK: Trigonometrische Funktionen I

Um diese Seite nutzen zu können, musst du eingeloggt sein. – Neu hier? Dann registriere dich.

1. Welches ist die allgemeine Form der Sinusfunktion?

f(x) = a⋅sin(b·x + c) + d ist korrekt.

2. Was bewirkt das a in der allgemeinen Form Sinusfunktion?

Das a bestimmt die Stauchung/Streckung einer Funktion in y-Richtung. Es handelt sich um die „Amplitude“.

3. Was bewirkt das d in der allgemeinen Form Sinusfunktion?

Das d verschiebt die Funktion in y-Richtung. Es handelt sich um den „Offset“.

4. Welchen Wert muss b bei sin(b·x) annehmen, damit sich die Periode gegenüber der gewöhnlichen Sinusfunktion halbiert?

sin(2·x) ist korrekt, denn die Periode ergibt sich aus T = 2π/b. Normalerweise haben wir T = 2π, doch wir wollen T = 1π. Folglich muss b = 2 sein.

Als Graphen:

~plot~ sin(x);sin(2x) ~plot~

5. In welche Richtung verschiebt sich der Graph von sin(x), wenn wir sin(x-90°) daraus machen?

Die Verschiebung findet entlang der x-Achse statt, und zwar nach rechts.

Als Graphen:

~plot~ sin(x*pi/180);sin((x-90)*pi/180);[[-400|400|-1,2|1,2]] ~plot~


Nächster Lerncheck

Fortschritt: