Wertetabelle erstellen

Übersicht aller Programme
Link

Gib eine Funktion ein - oder mehrere Funktionen mit Semikolon getrennt.

Graph und Wertetabelle werden sofort automatisch erstellt.

Eingabe:

Eigene x-Werte hinzufügen:

Wertetabelle

x -5 -4 -3 -2 -1 0 1 2 3 4 5
2*x -10 -8 -6 -4 -2 0 2 4 6 8 10
x^4-2x^3 ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...

Funktionsgraphen

~plot~ 2*x;x^4-2x^3 ~plot~

Funktionswerte berechnen mit Wertetabelle

Dieser Wertetabelle Rechner berechnet dir deine Funktionswerte für beliebig viele Funktionen. Außerdem wird er die Funktion zeichen. Tag: Funktionsplotter

Die Bedienung im Überblick:

- Pi und e werden eingegeben als: pi, e (auch bei Schrittweite möglich)

- Intervallgrenzen immer ganzzahlig

- Quadratwurzeln sqrt(2) oder x^(1/2), höhere Wurzeln in Potenzschreibweise: x^(1/3), x^(1/4)

- verfügbare Funktionen: sin(x) cos(x) tan(x) sec(x) csc(x) cot(x) asin(x) acos(x) atan(x) asec(x) acsc(x) acot(x) sinh(x) cosh(x) tanh(x) sech(x) csch(x) coth(x) asinh(x) acosh(x) atanh(x) asech(x) acsch(x) acoth(x) ln(x) log(x) sqrt(x) abs(x) floor(x) ceil(x)

- Betragsfunktionen wie |2-x| werden mit abs(2-x) eingegeben

- zwischen Klammern und Zahlen müssen Multiplikationszeichen gesetzt werden, Beispiel 2*(x+1,5)

Plot-Navigation:

- Maus drücken und ziehen: bewegt Koordinatensystem mit Graphen

- Mausrad drehen: Zoomt hinein oder heraus


Viel Spaß beim Benutzen!

Weitere Programme:

Schreib uns deine Hinweise und Ideen