CHECK: Dreiecke Grundlagen

Um diese Seite nutzen zu können, musst du eingeloggt sein. – Neu hier? Dann registriere dich.

1. Wieviele gleiche Winkel kann ein gleichschenkliges Dreieck aufweisen?

Ein gleichseitiges Dreieck ist ein Sonderfall des gleichschenkligen und daher existieren auch gleichschenklige Dreiecke mit drei gleichen Winkeln.

2. Welches Dreieck gibt es in der Geometrie nicht?

Schau dir die Dreiecksarten an.

3. Wie lautet der Winkelsummensatz bei Dreiecken?

Wir haben den Winkelsummensatz ein bisschen verändert, achte also darauf.

360°/2 = α + β + γ
180° = α + β + γ

Der Winkelsummensatz (auch Innenwinkelsummensatz genannt) lautet: Alle drei Winkel des Dreiecks (Innenwinkel) ergeben zusammen 180 Grad. Kurz notiert: α + β + γ = 180°

4. Wie viele Dreiecksarten gibt es?

Hinweis: Denke an die Schenkel und die Winkel.

Schau dir die Dreiecksarten an.

5. Woran erkennt man ein gleichseitiges Dreieck?

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich bei einem gleich-seitigen Dreieck um ein Dreieck, bei dem alle Seiten gleich lang sind.


Fortschritt: