Lerncheck: Lineare Funktionen Einführung I

Um diese Seite nutzen zu können, musst du eingeloggt sein. – Neu hier? Dann registriere dich.

1. Welche Ausage zu f(x) stimmt?

Das „f“ ist der Name der Funktion. Das x ist der Wert, der in die Funktion eingesetzt wird.

2. Was bezeichnen wir als „Funktionsgleichung“?

f(x) = 2·x ist eine Funktionsgleichung.

3. Was ist ein Graph?

Eine Funktion ist eine Zuordnung von x-Wert zu y-Wert. Ein Graph ist eine grafische Darstellung einer Funktion.

4. Setze den x-Wert x = 3 in die Funktionsgleichung f(x) = 4·x ein. Welcher Punkt geht daraus hervor?

Wir setzen x = 3 in die Funktionsgleichung ein:

f(x) = 4·x = y | x=3
f(3) = 4·3 = 12
→ P(x|y)
→ P(3|12)

5. Welcher Punkt liegt nicht auf dem Graphen von f(x) = 2·x?

P(5|12) liegt nicht auf dem Graphen. Prüfen wir das mit dem gegebenen x-Wert des Punktes x = 5:

f(x) = 2·x = y | x=5
f(5) = 2·5 = 10
→ P(x|y)
→ P(5|10)


Nächster Lerncheck

Fortschritt: