AB: Lektion Distributivgesetz (Teil 2)

1.

Stell dir vor, anstatt einer Zahl schreibst du jetzt ein x. Kannst du die folgenden Aufgaben lösen?

Kleine Hilfe anhand des Beispiels: 3 · (4 + 5)
Wir schreiben jetzt nicht mehr 4, sondern einfach ein x.
Dann steht dort: 3 · (x + 5)

Die Aufgabe würde dann so mit dem Distributivgesetz gelöst, anstatt:
3 · (4 + 5) = 3·4 + 3·5 = 3·4 + 15
schreiben wir nun:
3 · (x + 5) = 3·x + 3·5 = 3·x + 15 (Lösung)

Das Rechnen mit x (eine sogenannte Variablen) schauen wir uns konkret bei „Terme und Gleichungen“ an. Versuch es aber trotzdem schon mal, so schwer ist es nicht.

a)

2 · (x + 9) = 2·x + 2·__

b)

5 · (8 + x) = 5·8 + 5·__

c)

12 · (7 - x) =

d)

x · (4 + 9) =

e)

(19 - 2) · x =

f)

(19 - x) · 2 =

g)

(2 · 5 + x) · 3 =

h)

9 - 2 · (3 + x) =

Name:  
Datum: