Mengen abzählen

Lesedauer: 8 min | Vorlesen

Sagen wir zuerst, was eine Menge ist:

„Eine Menge ist allgemein eine Anzahl an gleichen Dingen.“

Wir können die in einer Menge enthaltenen Dinge abzählen, sobald sie gleich sind, also gleiche Eigenschaften haben.

Die Anzahl an Dingen können wir dann mit Zahlen versehen.

Nehmen wir nachfolgend einige Mengen und zählen sie, indem wir jedes Objekt (Ding) mit einem Strich ersetzen:

Ding und Anzahl: „Eine Birne“

mengen zahlen beispiel 1

Ding und Anzahl: „Zwei Pflaumen“

mengen zahlen beispiel 2

Ding und Anzahl: „Drei Zitronen“

mengen zahlen beispiel 3

Ding und Anzahl: „Vier Äpftel“

mengen zahlen beispiel 4

Ding und Anzahl: „Fünf Melonen Pflaumen“

mengen zahlen beispiel 5

Ding und Anzahl: „Sechs Bananen“

mengen zahlen beispiel 6

Ding und Anzahl: „Sieben Erdbeeren“

mengen zahlen beispiel 7

Ding und Anzahl: „Acht Kirschen“

mengen zahlen beispiel 8

Ding und Anzahl: „Neun Ananas“

mengen zahlen beispiel 9

Wie wir sehen, können wir die Anzahl an Dingen entweder mit Strichen festhalten oder wir nutzen das Zahlzeichen (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9) hierfür.

Größere Mengen lassen sich ebenfalls abzählen, dazu nutzen wir größere Zahlen. Zum Beispiel 50, 120, 200, 310 usw.

Die Geschichte der Zahlzeichen haben wir hier kurz erläutert: Entstehung der Zahlen

Gemischte Mengen

Mengen bestehen grundsätzlich aus gleichen Dingen. In der Abbildung sind verschiedene Mengen nebeneinander dargestellt:

mengen abzahlen beispiel

Wir erkennen unterschiedliche Dinge und fassen diese zusammen:

  • |||| → \( 4 \) Plfaumen
  • |||||| → \( 6 \) Erdbeeren
  • ||| → \( 3 \) Äpfel

Wir können jedoch auch allgemein an „Früchte“ denken und diese dann zusammenfassen!

Insgesamt haben wir demnach \( 4 + 6 + 3 = 13 \) Früchte.

Hier besteht die Menge \( 13 \) Früchte aus den Teilmengen \( 4 \) Pflaumen, \( 6 \) Erdbeeren, \( 3 \) Äpfel.

  Hinweis senden