Satz des Pythagoras beim gleichschenkligen Dreieck

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
  1. Pythagoras-Rechner

Wenn man ein rechtwinkliges, gleichschenkliges Dreieck verwendet, kann man die gleichen Flächenteile aus a² und b² leicht erkennen, die zusammen c² ergeben. Hier die entsprechende Grafik:

Satz des Pythagoras am gleichschenkligen Dreieck

Demnach:
a² + b² = c²
a² + a² = c²
(A+B) + (C+D) = (A+B+C+D)

Pythagoras-Rechner

  Hinweis senden