Römische Zahlen - Regeln

1. Additionssystem: Alle Zeichen nebeneinander werden addiert ("Additionsregel"). Kleinere Zahlen folgen größeren, also zum Beispiel XVII = 10+5+1+1.

2. Es dürfen nur maximal 3 gleiche Zeichen aufeinander folgen (III, XXX, CCC oder MMM). Die Zahlen V, L, D stehen nie mehrfach (denn V V wäre ja X).

3. Subtraktionsregeln: Steht ein kleines Zahlzeichen (wie I) vor einem größeren (wie V), so wird es abgezogen! Also vier wäre IV (1 vor 5). Es darf immer nur ein Zeichen vorangestellt werden (erlaubt sind I, X und C).

4. Eine bestimmte Reihenfolge ist bei der Subtraktion einzuhalten:

  • I darf nur von V und X abgezogen werden (also IV und IX).
  • X darf nur von L und C abgezogen werden (also XL und XC).
  • C darf nur von D und M abgezogen werden (also CD und CM).
  Hinweis senden