Stellenwerttafel (Kommazahlen)

Wir haben bereits die Stellenwerttafel kennengelernt, um natürliche Zahlen stellenweise zu notieren. Dabei hat jede Ziffer entsprechend ihrer Stelle in der Zahl einen Wert.

Beispiel:

Hunderter Zehner Einer
Zahl 725 7 2 5

Wir können die Zahl auch als Summe schreiben und erkennen die Werte der Stellen:

725 = 700   + 20   + 5
725 = 7·100 + 2·10 + 5·1

Gleiches gilt auch für die Kommazahlen. Auch hier hat jede Stelle hinter dem Komma einen Wert.

Schreiben wir eine Kommazahl als Summe, damit wir die Werte der Stellen erkennen:

9,735 = 9   + 0,7   + 0,03   + 0,005

9,735 = 9·1 + 7·0,1 + 3·0,01 + 5·0,001

Im Gegensatz zu den natürlichen Zahlen multiplizieren wir hier mit ·0,1, ·0,01 und ·0,001. Dies sind Zehntel, Hundertstel und Tausendstel.

Beispiele von Kommazahlen in der Stellenwerttafel

Tragen wir ein paar Beispiele von Kommazahlen in die Stellenwerttafel ein:

Einer Zehntel Hundertstel Tausendstel 10000stel 100000stel 1000000stel
1 0,1 0,01 0,001 0,0001 0,00001 0,000001
Zahl 0,5 0 5
Zahl 1,25 1 2 5
Zahl 9,735 9 7 3 5
Zahl 0,3147 0 3 1 4 7
Zahl 0,28367 2 8 3 6 7
Zahl 0,152873 0 1 5 2 8 7 3