Lineare Gleichungen ohne Lösung

Lesedauer: 2 min | Vorlesen

Es gibt den Sonderfall, dass eine lineare Gleichung keine Lösung hat. Zwei Beispiele:

1. Beispiel: 0·x = 5

Die Gleichung lautet:

0·x = 5

Es gibt keinen Wert für x, der mit Null mutlipliziert 5 ergeben würde. Die Multiplikation mit 0 ergibt immer 0.

Berechnen wir 0·x ergibt sich:
0·x = 5
0 = 5

Linke und rechte Seite stimmen nicht überein. Daran erkennen wir, dass es keine Lösung gibt.

2. Beispiel: 2·x - 2·x = 10

Die Gleichung lautet:

2·x - 2·x = 10

Wenn wir die linke Seite ausrechnen, ergibt sich:

2·x - 2·x = 10
0 = 10

Linke und rechte Seite stimmen nicht überein. Daran erkennen wir, dass es keine Lösung gibt.

  Hinweis senden