Proportionalität (Einführung)

Lesedauer: 2 min | Vorlesen

Klären wir zunächst einmal, was genau Proportionalität heißt. Das Wort Proportion besteht aus den Wörtern „pro“ und „portion“. Übersetzt heißt dies so viel wie „je Anteil“. Eine Proportion beschreibt damit ein Verhältnis zwischen zwei Dingen/Werten. Machen wir uns die Bedeutung von Proportionalität an einem Beispiel klar:

Sagen wir, dass am Kiosk ein Schokoriegel 1,50 € kostet. Dies beschreibt eine Proportion. Die Proportionalität besteht zwischen den beiden Größen „Menge der Schokoriegel“ und „Preis“. Der Preis der Schokoriegel hängt von der Menge ab. Kaufen wir mehr Schokoriegel, so müssen wir auch mehr bezahlen. Zwei Schokoriegel kosten nun 3 €. Machen wir uns eine kleine Tabelle mit den Preisen von bis zu 5 Schokoriegeln:

Menge Preis Preis pro Menge Menge pro Preis
1 Stück 1,50 € 1,50 €/Stück 0,6666 Stück/€
2 Stück 3,00 € 1,50 €/Stück 0,6666 Stück/€
3 Stück 4,50 € 1,50 €/Stück 0,6666 Stück/€
4 Stück 6,00 € 1,50 €/Stück 0,6666 Stück/€
5 Stück 7,50 € 1,50 €/Stück 0,6666 Stück/€

Für proportional schreibt man: \( a \sim b \).

Bei unserem Beispiel 1 Schokoriegel ~ 1,50 Euro heißt das: Erhöht sich die Stückzahl, so erhöht sich der Preis entsprechend.

  Hinweis senden