Punktsteigungsform

Werden ein Punkt und die Steigung einer linearen Funktion vorgegeben, so kann man die Normalform einer Funktion mittels der Punktsteigungsform angeben. Diese lautet:

f(x) = m·(x - x1) + y1

Hier ist m die Steigung der Funktion und ein Punkt P bildet sich aus P(x1|y1).

An einem Beispiel sieht das dann so aus:

„Gib die Normalform der linearen Funktion an. Bekannt sei m = 2 und P(-1|3).“

f(x) = m·(x - x1) + y1

f(x) = 2·(x - (-1)) + 3

f(x) = 2·(x + 1) + 3

f(x) = 2·x + 2·1 + 3

f(x) = 2·x + 5

Die Normalform lautet also f(x) = 2·x + 5.

  Schreib uns deine Hinweise