Symbolik

Lesedauer: 2 min | Vorlesen | Autor: Dr. Volkmar Naumburger

Zunächst soll eine Einführung in die gebräuchlichsten logischen Operationszeichen erfolgen. Auch wenn ein Ziel der formalen Logik darin zu sehen ist, das Denken von den Mängeln der Umgangssprache zu befreien, werden hier dennoch für die Operationszeichen, die sog. Junktoren (lat. Aussagen), umgangssprachliche Interpretationen anzugeben. Eine Übersicht der Junktoren gibt folgende Tabelle:

Junktor Funktion Umgangssprachliche Interpretation
¬ Negation nicht
Konjunktion und
Disjunktion oder
Implikation wenn ..., dann ...
Äquivalenz wenn ..., dann ... und nur dann
| Sheffer-Strich nicht beide
Peirce-Funktion weder, noch
  Hinweis senden