Mathefehler 6: -(x + y)

Lesedauer: 2 min | Vorlesen

Beim Auflösen von Minusklammern ist das Vorzeichen eines jeden Summanden innerhalb der Klammer umzudrehen. Falsch wäre demnach:

$$\color{red}{-(x+y) = x-y}$$

Auch das x hat ein Vorzeichen, welches positiv ist und daher auch umgedreht werden muss:

$$\color{green}{-(x+y) = -x-y}$$

Hier hilft es sich, das Minus vor einer Klammer stets als Mulitplikation vorzustellen, also -(…) = (-1)·(…). Denn dadurch sieht man besser, warum sich bei allen Summanden innerhalb einer Klammer die Vorzeichen wechseln (erinnert euch an das Distributivgesetz):

$$\color{green}{-(x+y) = (-1) \cdot (x+y) = (-1) \cdot x + (-1) \cdot y = -x + (-y) = -x - y }$$

  Hinweis senden