Shazam Funktionsweise

Wir haben in den vorherigen Kapiteln viel Neues kennengelernt. Jetzt werden wir alles zusammenfügen und erklären, wie Shazam schnell Songs identifizieren kann (ja, endlich ist es soweit). Wir geben zunächst einen Überblick über Shazam, dann konzentrieren wir uns auf die Generierung der Audio-Fingerabdrücke und betrachten zuletzt den äußerst effizienten Audio-Suchmechanismus.

Ab jetzt wird angenommen, dass du die Kapitel zu den Noten, zur FFT und zu den Fensterfunktionen gelesen hast. Wir werden manchmal die Wörter „Frequenz“, „Band“, „Note“ oder den vollständigen Ausdruck „Band an Frequenzen“ verwenden, aber dahinter steckt das gleiche Konzept, da es sich um digitale Audiosignale handelt.

Kapitel

  Hinweis senden