Punkte eines Graphen mit Funktionsgleichung berechnen

Haben wir die Funktionsgleichung f(x) = 2·x, dann können wir nun die Koordinaten jeden beliebigen Punktes konkret berechnen, indem wir einen Wert für x einsetzen und das y ausrechnen:

f(Breite) = 2·Breite = Höhe
f(x) = 2·x = y
f(0) = 2·0 = 0
f(1) = 2·1 = 2
f(2) = 2·2 = 4

Die hieraus entstehenden Punkte können wir nun in ein Koordinatensystem einzeichnen, für unser Beispiel wären das: A(0|0) und B(1|2) und C(2|4). Verbinden wir diese Punkte, so erhalten wir unseren Graphen (die eingezeichnete Funktion).

  Schreib uns deine Hinweise