Lektion VEK03: Vektoraddition

Inhalte:

Laut Lehrplan: 7. - 8. Klasse

Mathe-Videos

Das Wissen zur Vektor-Einführung und zum Bestimmen von Vektoren können wir nun nutzen, um Vektoren zu addieren. Wie das genau funktioniert, schauen wir uns in den Videos rechnerisch und geometrisch an. Wir lernen auch Rechenregeln wie zum Beispiel das Kommutativgesetz der Vektoraddition kennen.

,

Mathe-Programme zu Vektoren

Nachstehend die Vektorprogramme zu den Videos der Lektion:

  • Vektor bestimmen
    Vektor bestimmen
    Dieses Programm berechnet die Komponenten eines Vektors aus den Koordinaten der zwei Punkte A und B. Ist der Anfangspunkt im Koordinatenursprung, so spricht man vom Ortsvektor.
  • Vektoraddition: Orts- und Verschiebungsvektor
    Vektoraddition: Orts- und Verschiebungsvektor
    Mit diesem Programm können Orts- und Verschiebungsvektor miteinander addiert werden. Die x- und y-Komponenten werden angezeigt sowie der resultierende Vektor.
  • Vektoraddition: Ortsvektoren
    Vektoraddition: Ortsvektoren
    Hier können zwei Ortsvektoren miteinander addiert werden, geometrisch entspricht das einer Verschiebung des einen Vektors auf den anderen. Dies kann als Animation und als Parallelogramm dargestellt werden.
  • Vektoradditionen
    Vektoradditionen
    Dieses Programm erlaubt die Addition von 3 Vektoren. Die Vektoren ergeben sich aus Punkten. Der resultierende Vektor wird rot dargestellt.
  • Addition von Vektoren (Verbindungsvektoren)
    Addition von Vektoren (Verbindungsvektoren)
    Mit Hilfe dieses Programms können Vektoren beliebig festgelegt und frei auf der Ebene verschoben werden. Beim korrekten Anordnen der Vektoren ergibt sich der resultierende Vektor.

Zugriff auf alle Programme

Übungsaufgaben

Arbeitsblätter

Hier findest du 5 Arbeitsblätter, mit denen du dein Wissen testen kannst.

Hier findest du 1 Lerncheck. Teste dein Wissen!

Wissen im Wiki nachschlagen
Tags: einfache Vektorrechnung für Schüler
  Hinweis senden