Größen im Alltag

Wir haben bereits verschiedene Einheiten kennengelernt, darunter waren Geldeinheiten, Längeneinheiten, Masse-Einheiten und Zeiteinheiten. Auch haben wir die Einheiten im Alltag betrachtet.

Nun wollen wir Größen im Alltag benennen, die wir auch messen können.

Um einen Gegenstand zu messen, können wir ein Lineal oder ein Maßband zur Hilfe nehmen.

Zum Messen könnten wir aber auch andere Dinge verwenden, so zum Beispiel eine Fingerbreite (wie viele Finger ist der Gegenstand breit) oder Lego-Steine (wie viele Steine müssen gestapelt werden, um so lang zu sein wie der Gegenstand) usw. – Dies ist jedoch ungenauer als ein Lineal, das eine Zentimeter-Skala hat (meist von 0 cm bis 20 cm).

Längen

Grundsätzlich hat alles eine Länge (außer ein Punkt), daher können wir auch alle Gegenstände um uns herum vermessen bzw. deren Längen angeben.

Ein paar Beispiele für kleinere Längen im Alltag:

Länge von 1 m:

  • Arm
  • Hüftumfang
  • Schubkarre
  • Kinderfahrrad
  • Höhe eines Busches
  • Breite eines Tisches
  • Breite einer Tür
  • Breite eines Bettes

Länge von 1 cm:

  • Münze
  • Länge einer Ameise
  • Fingernagel
  • Lego-Baustein
  • Büroklammer
  • Taste auf dem Keyboard
  • Würfelseite

Länge von 1 mm:

  • Blattlaus
  • Breite eines Bohrers
  • Dicke einer Münze
  • Breite einer Nadel

Ein paar Beispiele für größere Längen im Alltag:

Länge von 10 m:

  • Länge eines Lastwagens
  • Höhe eines Gebäudes
  • Höhe eines Baums
  • Höhe eines Krans
  • Länge eines Seil
  • Höhe eines Segelmasts
  • Breite einer Terrasse
  • Breite eines Daches

Länge von 100 m:

  • Gebäude
  • U-Boot
  • Rugby-Feld

Länge von 1 000 m bzw. 1 km:

  • Rennstrecke
  • Strecke bei 12 Minuten Laufen in Schrittgeschwindigkeit

Länge von 10 000 m bzw. 10 km:

  • Abstand zwischen zwei Städten
  • Flughöhe eines Flugzeugs
  • Mit Auto gefahrenene Strecke (10 min bei 60 km/h)

Massen

Grundsätzlich hat jeder Gegenstand eine Masse. Massen geben wir meist in Gramm, Kilogramm und Tonnen an.

Ein paar Beispiele für kleinere Massen im Alltag:

Masse von 1 g:

  • Büroklammer
  • Geldschein
  • Streichholz
  • Rosine
  • Fliege

Masse von 100 g:

  • Packung AA-Batterien
  • Mittelgroße Tomate
  • Messer und Gabel
  • Seife

Masse von 1 kg:

  • Tetrapak Milch
  • Packung Bananen
  • Packung Reis
  • Toaster
  • Schuhpaar

Ein paar Beispiele für größere Massen im Alltag:

Masse von 100 kg:

  • Grasantilope
  • Wildschwein
  • Pandabär
  • Rentier

Masse von 1 000 kg (1 Tonne):

  • Auto (Personenkraftwagen)
  • Eisbär
  • Elch
  • Giraffe

Masse von 10 000 kg (10 Tonnen):

  • Lastwagen
  • Privatjet
  • Anker eines Kreuzfahrtschiffs
  • Buschelefant

Zeitspannen

Zeit messen wir mit einem Startzeitpunkt und einem Endzeitpunkt. Im Alltag verwenden wir hierzu eine Stoppuhr oder einen Kalender, wenn es um mehrere Tage geht.

Die Abkürzungen für Zeiteinheiten sind:

  • s für Sekunde
  • min für Minute
  • h für Stunde (hora)
  • d für Tag (dies)
  • a für Jahr (annus)

Schauen wir uns einige beliebige Zeitspannen an, die man im Alltag antreffen kann:

Zeitspanne Prozess
1 s Herzschlag
2 s Einatmen
7 s Aufmerksamkeitsspanne von Kindern
15 s Startzeit des Laptops
30 s Erhitzen von Öl in der Pfanne
1 min Zählen von 1 bis 60
3 min Zähne putzen
4 min Kurzvideo auf Youtube
5 min Erhitzen von Wasser mit Eierkocher
7 min Eier kochen
20 min Yoga-Übung am Morgen
1 h Gefrieren von Wasser im Tiefkühlschrank
1,5 h Dauer eines Spielfilms
1 d Sonnenumlauf
3 d Mietzeit für ein Mietauto
5 d Arbeitswoche Montag bis Freitag
7 d Urlaubswoche
1 a Befristeter Mietvertrag für eine Wohnung
18 a Zeit bis zur Volljährigkeit
79 a Lebenserwartung in Deutschland (Männer)
84 a Lebenserwartung in Deutschland (Frauen)