Rechte Winkel in Figuren

Klären wir zuerst, was mit (ebenen) Figuren gemeint ist:

Eine geometrische Figur ist ein Objekt, das auf einer Ebene dargestellt werden kann. Wir sprechen von ebenen Figuren, wenn es sich um eine Figur im Zweidimensionalen handelt, also eine Figur, deren Position mit nur zwei Angaben beschrieben werden kann: Höhe und Breite.

Beispiele von ebenen Figuren sind:

Die meisten ebenen Figuren enthalten Winkel. Dreiecke haben drei Innenwinkel, Vierecke haben vier Innenwinkel, Fünfecke haben fünf Innenwinkel usw.

Um festzustellen, ob es sich um einen rechten Winkel handelt, können wir den Winkel direkt in der Zeichnung messen, und zwar mit Hilfe des Geodreiecks.

Nachfolgend ein paar Beispiele von Winkelmessungen in verschiedenen ebenen Figuren.

Rechten Winkel im Dreieck messen

Nutzen wir das Geodreieck, um zu prüfen, ob der Winkel ein rechter Winkel ist (also 90° groß ist).

Dreieck rechten Winkel messen

Rechten Winkel im Viereck messen

Nutzen wir das Geodreieck, um zu prüfen, ob einer der Winkel ein rechter Winkel ist (also 90° groß ist).

Viereck rechten Winkel messen

Wir erkennen, dass es sich um ein rechtwinkliges Dreieck handelt.