Sekans als Funktionsgraph

Lesedauer: 1 min | Vorlesen

Bei der Sekansfunktion haben wir den gesamten Graphen um 90° verschoben (wie bei Kosinus und Sinus). Verschieben wir die Sekansfunktion um 90° nach rechts haben wir die Kosekansfunktion.

~plot~ csc(x);sec(x-0.5pi) ~plot~

Und auch hier können wir die Werte beliebig verändern. Stauchen, strecken, verschieben und so weiter.

  Hinweis senden