Arkussinus - Winkel aus Sinuswert bestimmen

Lesedauer: 3 min | Vorlesen

Wenn ihr einen Sinuswert kennt, könnt ihr sofort mit Hilfe des Arkussinus den Winkel berechnen. Der Arkussinus ist die Umkehrfunktion des Sinus. Der Sinus wandelt einen Winkel in einen Sinuswert, der Arkussinus wandelt einen Sinuswert in einen Winkel.

Man schreibt arcsin, asin oder sin-1, alle drei Schreibweisen meinen das gleiche. Beachtet bitte, dass sin-1 nicht 1/sin1 wie bei den Potenzen bedeutet. Es meint die Umkehrfunktion, also die Umkehrung von Sinus.

Kennen wir den Sinuswert von 0,342 und wollen den dazugehörigen Winkel bestimmen, schreiben wir arcsin(0,342) = α und geben das wie folgt in den Taschenrechner ein: SHIFT, dann SIN, dann 0,342, dann =. Hier eine Animation:

Taschenrechner Eingabe Arkussinus

Das Ergebnis ist rund 20°.

  Hinweis senden