Betrag einer Zahl

Der Betrag (auch „Absolutbetrag“) einer Zahl ist der positive Wert dieser Zahl.

Den Betrag kann man sich auch als Abstand einer Zahl zum Nullpunkt vorstellen (zum Beispiel auf der Zahlengeraden).

Denn ein Abstand kann stets nur positiv sein.

Schreibweise für Betrag

Die Zahl, von der man den Betrag haben möchte, schließt man in zwei senkrechte Striche ein:

| Zahl |

Mögliche Beträge

Der Betrag einer positiven Zahl ist diese Zahl selbst.

|75| = 75

Der Betrag einer negativen Zahl ist die Gegenzahl dieser Zahl (also positiv).

|-75| = 75

Wir sehen also, wenn wir ein Ergebnis aus einem Betrag haben, kann die ursprüngliche Zahl positiv oder negativ sein.

Also zum Beispiel: |-4| = |4| = 4. Beide Beträge sind 4 (positiv).

Beispiele für Beträge

Hier ein paar Beispiele für Beträge von Zahlen:

  • |10| = 10
  • |1| = 1
  • |0| = 0
  • |-5| = 5
  • |-21| = 21
  • |-279| = 279

Oder in Form einer Tabelle geschrieben:

Zahl -33 -14 -8 -2 0 14 25 61 239
Betrag 33 14 8 2 0 14 25 61 239

Beträge von Termen

Zudem können wir Beträge von Termen bilden. So zum Beispiel:

  • |5 - 10| = |-5| = 5
  • |7 - 15| = 8
  • |-4 - 8| = 12