Zahlen bis Billionen

Lesedauer: 3 min | Vorlesen

Wenn wir bei der natürlichen Zahl 1 anfangen zu zählen und immer um +1 erhöhen, erhalten wir: 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, … Wir sehen, die Zahlen werden immer größer.

Nach der Zahl 9 (eine einstellige Zahl) erreichen wir die 10 (eine zweistellige Zahl), später nach der 99 die Zahl 100 (eine dreistellige Zahl) usw. Die Stellen zeigen uns den Wert der Ziffer an, wie wir es beim Stellenwertsystem gelernt hatten.

Zahlennamen

Um die Zahlen klar zu benennen, hat man folgende Zahlwörter für die Größen eingeführt:

„Hundert, Tausend, Million, Milliarde, Billion, Billiarde, Trillion, Trilliarde, …“.

Wir können diese Größenangaben in einer Tabelle darstellen:

Dezimalzahl Name
1 Eins
10 Zehn
100 Hundert
1 000 Tausend
1 000 000 Million
1 000 000 000 Milliarde
1 000 000 000 000 Billion

Dementsprechend ergeben sich die Namen der großen Zahlen. Dabei haben wir immer Dreiergruppen (also die Hunderter/Zehner/Einer zusammen). Ein paar Beispiele:

  • 564891
    564 tausend 891
  • 21322457
    21 Millionen 322 tausend 457
  • 59721322457
    59 Milliarden 721 Millionen 322 tausend 457
  • 16747526077318
    16 Billionen 747 Milliarden 526 Millionen 77 tausend 318

Der folgende Rechner erstellt euch die Zahlennamen automatisch:

Beliebige Zahlen kann man bei diesem Rechner in der Stellenwerttafel darstellen:

  Hinweis senden