Binärzahlen - Anwendung

Lesedauer: 2 min | Vorlesen

Anwendung von Binärzahlen beim Computer

Das System der Binärzahlen gibt uns die Möglichkeit, jede Zahl mit nur zwei Ziffern (0 und 1) zu schreiben. Da Computer mit Ein- und Ausschaltern funktionieren, verwendet man hier Binärzahlen.

Eine Speichereinheit ist ein sogenanntes „Bit“, es kann den Wert 0 oder 1 haben.

Jede Speicherung von Daten erfolgt technisch als eine Reihe von Bits, zum Beispiel „011010100101…“. Das heißt, jeglicher Datensatz (Text, Bilder, Audio, Video) wird heruntergebrochen in eine meist lange Reihe von Einsen und Nullen, AN (1) und AUS (0). Deren Zusammensetzung und die Interpretation durch ein Programm entscheiden darüber, was der Strom von „011010100101…“ schließlich sein soll.

Der Buchstabe „a“ ist zum Beispiel die Binärfolge „01100001“. Es sind 8 Zeichen („8 Bits“) nötig, um den Buchstaben „a“ darzustellen.

Zusammengefasst nennt man 8 Bits einen Byte. 1 Byte ist also 1 Zeichen (im ASCII-Zeichensatz).

  Hinweis senden