Nullstellen bei f(x) = ax² - c (kein lineares Glied)

Lesedauer: 1 min | Vorlesen

Die Nullstellen bei der quadratischen Funktion f(x) = ax² - c lassen sich wie folgt bestimmen. Zuerst setzen wir die Gleichung 0 und formen dann um:

\( a·x^2 - c = 0 \quad | +c \\ a·x^2 = c \quad | :a \\ x^2 = \frac{c}{a} \quad | \text{ Wurzel ziehen } \\ x_{1,2} = ±\sqrt{\frac{c}{a}} \)

  Hinweis senden