Lektion TRI02: Sinus und Kosinus

Inhalte:

Laut Lehrplan: 9. - 10. Klasse

Mathe-Videos

Nachdem wir alles Wichtige zu Kreis und Winkel sowie Rechtwinkligen Dreiecken gelernt haben, kommen wir nun zum nächsten heißen Thema: Sinus und Kosinus. In dieser Lektion wird einfach erklärt, was Sinus und Kosinus bedeuten, wie sie entstehen und wie wir sie zur Dreiecksberechnung benutzen können. Viel Spaß dabei.

Alles verstanden? Dann testet euer neues Wissen mit den Lernprogrammen zu Sinus und Kosinus oder lest weiter.

Mathe-Programme zu Sinus und Kosinus

  • Rechtw. Dreiecke: Gegenkathete, Ankathete, Hypotenuse
    Rechtw. Dreiecke: Gegenkathete, Ankathete, Hypotenuse
    Hier wird gezeigt, welche Seiten bei einem rechtwinkligen Dreieck die Gegenkathete, Ankathete und die Hypotenuse sind. Der aktive Winkel entscheidet über die Bezeichnung.
  • Sinus und Kosinus: Seitenverhältnisse
    Sinus und Kosinus: Seitenverhältnisse
    Seht hier die Seitenverhältnisse beim rechtwinkligen Dreieck, die zu Sinus und Kosinus führen. Sinus als Verhältniswert von Gegenkathete/Hypotenuse und Kosinus als Ankathete/Hypotenuse.
  • Sinus und Kosinus im 1. Quadrant
    Sinus und Kosinus im 1. Quadrant
    Lernt die Werte für Sinus und Kosinus von 0 bis 90 Grad. Der Wert für Sinus steht an der Gegenkathete, der Wert für Kosinus an der Ankathete. Nutzt auch die Koordinaten des Punktes auf dem Kreisbogen.
  • Sinus und Kosinus: Berechnung Dreiecksseiten
    Sinus und Kosinus: Berechnung Dreiecksseiten
    Legt einen Winkel fest und gebt die Länge einer Dreiecksseite ein, die fehlenden Seiten werden berechnet. Dabei werden Werte für Sinus und Kosinus angezeigt.

Zugriff auf alle Programme

Übungsaufgaben

Arbeitsblätter

Hier findest du 2 Arbeitsblätter, mit denen du dein Wissen testen kannst.

Hier findest du 2 Lernchecks. Teste dein Wissen!

Wissen im Wiki nachschlagen
Tags: Trigonometrie, Sinus, Kosinus, Dreiecksseiten, Verhältnisse, Rechtwinklige Dreiecke
  Hinweis senden