Schriftliche Addition von natürlichen Zahlen

Lesedauer: 2 min | Vorlesen

Bei der schriftlichen Addition schreiben wir die Summanden stellengerecht untereinander, das heißt Einerstelle, Zehnerstelle, Hunderterstelle stehen untereinander. Anschließend addieren wir die einzelnen Ziffern untereinander. Alle einzeln berechneten Stellen ergeben dann zusammen das Ergebnis (die Summe).

Beispiel einer schriftlichen Addition

Nehmen wir uns als Beispiel die Addition von 1452 + 334 und schreiben sie untereinander:

  1452
+  334

Jetzt dürfen wir die einzelnen Ziffern der Summanden stellenweise addieren:

  1452
+  334
= 1786

Warum funktioniert das stellenweise untereinander Addieren?

Dahinter steckt das Zerlegen der Zahl in Summanden.

Nachfolgend sehen wir, was wirklich passiert:

  1452  → 1000 + 400 + 50 + 2
+  334  →        300 + 30 + 4
        → 1000 + 700 + 80 + 6
        → 1786               
= 1786

Schriftliche Addition mehrerer Zahlen

Die schriftliche Addition können wir auch für die Addition von mehreren natürlichen Zahlen anwenden.

Berechnen wir als Beispiel: 211 + 1034 + 3452

   211
+ 1034
+ 3452
= 4697