Schriftliche Subtraktion mit mehreren Zahlen

Wir haben die schriftliche Subtraktion bereits kennengelernt, bei der wir Zahlen stellengerecht untereinander subtrahieren dürfen.

Nun schauen wir uns an, wie wir dies mit mehrere Zahlen machen können.

Beispiel einer schriftlichen Subtraktion mit mehreren Zahlen

Nehmen wir uns als Beispiel die Subtraktion von 25345 - 16816 - 3748 - 712 und schreiben die Zahlen untereinander:

  25345
- 16816
-  3748
-   712

Jetzt dürfen wir die einzelnen Ziffern stellenweise subtrahieren, dabei beachten wir sich ergebende Überträge:

      25345
    - 16816
    -  3748
    -   712
Ü:  - 12120
    =  4069

Schauen wir uns diese Berechnung im Detail an (Zerlegen der Zahlen):

  25345  →   20000 +   5000 +   300 +   40 +   5
- 16816  → - 10000 -   6000 -   800 -   10 -   6
-  3748  →         -   3000 -   700 -   40 -   8
-   712  →                  -   700 -   10 -   2

            Subtrahenden zusammengefasst: 
            -10000 -   9000 -  2200 -   60 -  16
                                                

Subtraktion: 
  25345  →   20000 +   5000 +   300 +   40 +   5
            -10000 -   9000 -  2200 -   60 -  16

Überträge:                                     0
                                       -20 » +20
                               -100 » +100
                      -2000 » +2000
            -10000 » +10000
Ü:-12120                                        
Berechnung:      0 +   4000  +    0  +  60 +   9

= 4069

Die Überträge müssen wir stets so vornehmen, dass das Ergebnis eine natürliche Zahl ist (und keine negative Zahl). Im Beispiel bei der Einerstelle rechnen wir: 5 - 6 - 8 - 2. Die Subtrahenden (-6, -8, -2) ergeben zusammen -16, daher müssen wir aus der 5 eine 25 machen, sodass die Rechnung aufgeht (sprich 25 - 16 = 9, 9 ist eine natürliche Zahl). Daher beträgt der Übertrag 20.

Wie oben zu sehen ist, werden die Überträge jeweils von einer Stelle auf die nächste vorgenommen.