Einspaltenmatrix (Vektor)

Lesedauer: 1 min | Vorlesen | Autor: Dr. Volkmar Naumburger

Matrizen, die nur aus einer Spalte oder einer Zeile bestehen, werden Einspalten- oder Einzeilenmatrix genannt.

\( A = \left( {\begin{array}{*{20}{c} } { {a_1} } \\ { {a_2} } \\ {...} \\ { {a_I} } \end{array} } \right) \qquad B = \left( {\begin{array}{*{20}{c} }{ {b_1} }&{ {b_2} } \quad {...} \quad { {b_K} }\end{array} } \right) \) Gl. 128

Solche Matrizen werden üblicher Weise Vektoren genannt.

  Hinweis senden