Spur einer Matrix

Lesedauer: 1 min | Vorlesen | Autor: Dr. Volkmar Naumburger

Die Spur einer Matrix wird aus der Summe aller Elemente der Hauptdiagonalen der Matrix gebildet. Eine Spur ist nur für quadratische Matrizen sinnvoll.

\(Spur(A) = \sum\limits_{i = 1}^I { {a_{ii} } } \) Gl. 127

Beispiel:

Es sei die Spur der Matrix \( A = \left( {\begin{array}{*{20}{c} } 1&3&{ - 4}&3 \\ 0&2&{ - 1}&5 \\ 6&2&7&{ -1} \\ { - 1}&2&4&0\end{array} } \right) \) zu bestimmen.

Lösung:

\(Spur(A) = 1 + 2 + 7 + 0 = 10\)

  Hinweis senden